Angebote öffentliche Vertreter

 
 


Die Kommunen stehen einer umfassenderen Demokratischen Beteiligung Jugendlicher, auch im Hinblick der Vermeidung späterer Konflikte, meist aufgeschlossen gegenüber. Sie verfügen jedoch nur in wenigen Fällen über ausreichende Erfahrungen auf diesem Gebiet. Gleichzeitig sehen gelegentlich politische Entscheidungsträger auf kommunaler Ebene in der Beteiligung von Jugendlichen an "Ihren" konkreten Entscheidungsprozessen ein Verzögerungs- und Konfliktpotential.

Es besteht ein hoher Beratungsbedarf bei den Verwaltungen und den lokalen Trägern der Jugendarbeit hinsichtlich der Chancen und den Umsetzungsmöglichkeiten Demokratischer Jugendbeteiligung. Die Erfahrungen zeigen dass hierbei besonders die jeweilige lokale Situation zu berücksichtigen ist, um auf die speziellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der Jugendlichen eingehen zu können.

 
     
     
   
     
 
 

 

Unsere Zielstellung dabei ist:

 
 


 
     
 
  • Anregung Jugendlicher zur Mitwirkung an politischen Beteiligungsprozessen
  • Wecken von Mitgestaltungswillen bei Jugendlichen in ihrer unmittelbaren Lebenswelt
  • Gewinnung und Motivation politischer Entscheidungsträger, Jugendlichen Partizipationsstrukturen anzubieten und zu pflegen
  • Stärkung der Identifikation Jugendlicher mit ihrer Heimatregion durch positiv erlebte Erfahrungen im Rahmen demokratischer Beteiligungsprozesse
  • Vermittlung politische Inhalte und Entscheidungen der Kommunal und Landespolitik in jugendgemäßer, verständlicher Sprache
  • nachvollziehbare Gestaltung demokratische Entscheidungsprozesse für Jugendliche
  • Verhinderung möglicher Fehlentwicklungen in für Jugendlichen relevanten Lebensbereichen auf den politischen Entscheidungsebenen bereits im Vorfeld
  • Belebung und Stärkung Demokratischer Kultur in den Kommunen
  • Verbesserung des allgemein als negativ wahrgenommen Image von Jugendlichen
  • Schaffung neuer Impulse für die „alltägliche“ Jugendarbeit
  • Vermittlung nützlicher und prägender Erfahrungen für Jugendliche auch im Hinblick auf spätere politische Beteiligungsprozesse
 
     
 
 

 

 

 
 


 
     
   
     
 
 

 


Unsere Angebote:

 
 


 
     
 
  • Beratung bei Gründung von Beteiligungsmodellen (Jugendparlamenten, Jugendräten, Jugendkonferenzen, Zukunftskonferenzen etc.)
  • Fortbildung der Akteure mit dem Ziel der Schaffung selbsttragender Beteiligungsstrukturen auf kommunaler Ebene
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen mit Jugendlichen, Lehrern, Vertreter/innen der Jugendarbeit und Verwaltungen, Stadtverordnetenversammlungen, Gemeindevertreterversammlungen
  • Initiierung, Unterstützung beim Aufbau und mittelfristige Begleitung von neuen Beteiligungsstrukturen
  • Aufbau von entsprechenden Partner und Unterstützungsstrukturen
  • Unterstützung und Begleitung von bestehenden, oder sich neu strukturierenden Initiativen zur Beteiligung Jugendlicher
  • Durchführung landesweiter Seminare zum praxisnahen Erfahrungsaustausch verschiedener Beteiligungsinitiativen, sowie Fortbildungen für Jugendliche, Jugendarbeiter, Lehrer, Eltern und interessierte Bürger-/innen